Frequently Asked Questions

Hier unter den FAQs finden Sie hilfreiche Antworten auf eventuelle Fragen. Sollten Sie weitere Fragen oder noch letzte Unsicherheiten haben, so freuen wir uns auf Ihren Anruf!

Allgemeine Geschäfts- und Reisebedingungen

Hier finden Sie unsere Geschäftsbedingungen

und unsere Reisebedingungen 

Reisepreis

Unsere Preise sind abhängig von Gruppengröße, Reisezeitraum und Jugendhotel. Wir kalkulieren  gerne einen individuellen Preis für Sie. Die Preise auf unserer Homepage sind als Richtpreise zu verstehen.

Wie funktioniert die Buchung ?

Nach Ihrer Buchung erhalten Sie eine Reservierungsbestätigung und unser Gruppenanmeldeformular. Dieses muss bis zum genannten Termin (ca. zwei Wochen) ausgefüllt und unterschrieben retourniert werden, somit ist die Buchung verbindlich. Anhand dieser Daten erstellen wir eine Proforma-Rechnung.

Teilnehmerzahl bei Buchung

Wenn  die genaue Teilnehmerzahl zur Zeit der Buchung noch fraglich ist, können wir mit individueller Absprache den Termin trotzdem bereits fixieren.

Eine Nachbuchung, bzw. Anpassung der Teilnehmerzahl ist im Nachhinein meist möglich.

Wie funktioniert die Abrechnung ?

Die Anzahlung (ein Drittel des Gesamtbetrags) ist bis drei Monate vor Anreise fällig.

Die Restzahlung ist bis spätestens zwei Wochen vor Anreise fällig.

Nach Abreise erhalten Sie die Endabrechnung inkl. der Nächtigungsbestätigungen (gilt nur für Österreichische Schulen).

Einzelzahlerservice

Gegen einen Einmalerlag in Höhe von € 3,00 pro Schüler übernehmen wir gerne die komplette Zahlungsabwicklung inklusive Endabrechnung und Rücküberweisung. Der Gruppenleiter erhält von uns eine Kostenaufstellung sowie ein Anmeldeformular für die Eltern. Die Schüler bzw. Eltern zahlen dann direkt auf unser Konto ein. Nach Abreise erhält der Gruppenleiter eine Endabrechnung mit Endübersicht über die eingegangen Zahlungen pro Schüler. 

Wir benötigen dazu unbedingt eine Excel-Liste mit den Namen der Schüler um eine korrekte Zuordnung der eingehenden Zahlungen gewährleisten zu können.

Versicherung

Wir bieten Ihnen einen 100% Schutz an. Dieser tritt bei allen Gruppen bei frühzeitiger Abreise durch Krankheit bzw. Unfall und zusätzlich bei Schulen auch bei Nicht-Anreise in Kraft.

Der 100% Schutz kostet € 2,50 pro Person/Schüler (nur für die gesamte Gruppe möglich).

Kranken- und Unfallversicherungen werden von uns nicht angeboten.

Handtücher & Bettwäsche

Bettwäsche ist für alle unsere Gäste vorhanden.

Handtücher stehen in den Betreuerzimmern zur Verfügung.

Jugendliche und Kinder bitten wir die Handtücher selbst mitzubringen.

Gegen Aufpreis stellen wir gerne Handtücher für alle zur Verfügung.

Schülerunterstützung für Landesschüler (Pflichtschüler)

Schülerunterstützung für Bundesschüler (AHS, BMHS)

Beim Ansuchen über den Landes- oder Stadtschulrat muss folgendes beachtet werden.

  • Nur über das Schülerbeihilfenreferat
  • Gilt für AHS SchülerInnen, BMHS Schülerinnen sowie SchülerInnen höherer Anstalten für Lehrer-bzw. Erzieherbildung
  • Das Formular muss vollständig ausgefüllt inkl. zugehöriger Beilagen bei der Schülerbeihilfenbehörde eingereicht werden (Formular in der Direktion erhältlich)
  • Einreichfrist muss beachtet werden

Voraussetzungen

  • Förderungswürdig sind Schulveranstaltungen mit einer Dauer von mehr als 4 Tagen
  • Der/Die SchülerIn muss die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen
  • Die SchülerInnen müssen bedürftig sein (lt. EK und Familienstand der Eltern)
  • Die Höhe der Unterstützung bei folgenden Bemessungsgrundlagen:
    • bis € 6269= € 180,-
    • über € 6269 bis € 9814= € 120,-
    • über € 9814 bis € 14024,60= € 60,-

Weitere detaillierte Informationen:

Erlass zur Schülerunterstützung

Richtlinien zur Schülerunterstützung

Elterninformation zur Schülerunterstützung

Ansuchen beim Elternverein

Auch der Elternverein hat bei Sportwochen eine maßgebliche entscheidende Funktion. In Notfällen können diese unterstützend eingreifen um allen Schülerinnen die Teilnahme an mehrtägigen Schulveranstaltungen wie Projekt- oder Sportwochen zu ermöglichen. 
Details der Abwicklung werden jeweils von den Gremien des Elternvereins festgelegt. 
Zu beachten gilt, dass die Anträge zeitgerecht vor Beginn der Schulveranstaltung eingebracht werden. 
Wichtig ist auch, im Vorhinein ein reales und finanzierbares Limit für Schulveranstaltungen festzulegen und alle Möglichkeiten zur Kostensenkung einzubeziehen. Eltern sollten über alle möglichen Fördermaßnahmen informiert sein.

Storno Regelung

Generell gilt eine 10%ige Unterbelegungstoleranz. Wenn Sie diese überschreiten, gelten folgende Stornobedingen:

Ab 3 Monate vor Anreise: 30% Ausfallgebühr

Bis 3 Wochen vor Anreise: 60% Ausfallgebühr

Am Tag der Anreise (No Show):  100% Ausfallgebühr

Abweichend von diesen Bedingungen sind Sondervereinbarungen einvernehmlich möglich.

Diese Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Information